Gerhard Dannecker, Prof. Dr. iur.

Gerhard Dannecker, Prof. Dr. iur.

Wissenschaftlicher Beirat

Kontakt
Prof. Dr. Gerhard Dannecker
Universität Heidelberg
Juristische Fakultät
Friedrich-Ebert-Anlage 6-10
D-69117 Heidelberg
Zimmer: 114

Vita
geboren 1952; 1972-1977 Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/Breisgau und an der Georg-August-Universität in Göttingen; 1978-1981 Referendariat; 1981 Zweites Juristisches Staatsexamen in Freiburg/Breisgau; 1981-1992 wissenschaftlicher Assistent, später Hochschulassistent am Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht bei Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Klaus Tiedemann, Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/Breisgau; 1983 Promotion in Freiburg/Breisgau; 1991 Habilitation; 1992 Erstruf an die Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Informationsrecht; seit 1992 Mitglied des Präsidiums der Vereinigung für Europäisches Strafrecht e. V.; seit April 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht und Strafprozessrecht unter besonderer Berücksichtigung europäischer und internationaler Bezüge und seit Januar 2009 Direktor des Instituts für deutsches, europäisches und internationales Strafrecht und Strafprozessrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Forschungsschwerpunkte
Wirtschafts- und Steuerstrafrecht auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene, Medizinstrafrecht, Europäisches Strafrecht, Rechtsvergleichung