Prof. Dr. med. Harald Renz

Kontakt
Vita

Professor Dr. Harald Renz ist Direktor des Instituts für Laboratoriumsmedizin an den zwei Standorten Gießen und Marburg des UKGM. Er ist Professor für Laboratoriumsmedizin an der Philipps- Universität Marburg seit 1999. Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt auf der Erforschung von chronischen Entzündungserkrankungen wie Allergien und Asthma. Er wurde unter anderem in den USA (National Jewish Medical and Research Center in Denver, Colorado; 1989-1993) ausgebildet, sowie an der Universitätsmedizin Charité in Berlin (1993 - 1999). Professor Renz war Sprecher eines von 2005 bis 2014 geförderten Sonderforschungsbereiches zum Asthma, ist stellvertretender Sprecher des Universities of Giessen and Marburg Lung Center (UGMLC) sowie Standortvertreter im Deutschen Lungenzentrum. Von 2010 bis 2016 war er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI). 2012/13 war er als Visiting Professor und Fulbright Scholar an der Harvard Medical School Boston tätig. Seit 2015 ist er Ärztlicher Geschäftsführer am Universitätsklinikum Gießen und Marburg. 2017/2018 hatte er eine Gastprofessur an der Hadassah Universität Jerusalem. Die Funktion des in-coming-Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin hat er seit 2019 inne.

Jump to content