Zurück

Fortbildungsseminar Zwischenbilanz zur DSGVO

Was hat sich mit der DSGVO verändert?

Das Programm zum Fortbildungsseminar am 17. Dezember 2019 ist online

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde in der EU ab dem 25. Mai und im EWR ab dem 20. Juli 2018 wirksam. Vor allem in der Anfangsphase sorgte die DSGVO für sehr viel Aufsehen.

Mittlerweile ist es um die DSGVO etwas ruhiger geworden. Hat sie ihre Ziele erreicht? Ein wesentliches Ziel der DSGVO besteht in der Harmonisierung des Datenschutzes. Ist dies gelungen? Dieser und anderen Fragen wird an dieser Veranstaltung nachgegangen. Es soll eine erste Zwischenbilanz gezogen werden. Und dies aus drei unterschiedlichen Perspektiven. Erstens werden Unternehmen aus unterschiedlichen Ländern und unterschiedlichen Branchen über ihre Erfahrungen berichten. Zweitens wird das Thema auch aus dem Blickwinkel der Schweiz beleuchtet, ehe drittens die Datenschutzbehörden (aus Liechtenstein, Österreich und Bayern) ihre Sicht der Dinge präsentieren. Abschliessend wird durch diese Datenschutzbehörden auf je ein wichtiges Thema für die Praxis eingegangen und ihre eigene Sicht dargelegt. Auch dies vor dem Hintergrund, ob die Harmonisierung gelingt oder ob es unterschiedliche Ansichten gibt. Wie sollen Unternehmen damit umgehen?

Das Programm zum Fortbildungsseminar am 17. Dezember 2019 finden Sie hier »

Zum Inhalt springen