Eine Akkreditierung soll die nationale und internationale Anerkennung der Studienabschlüsse durch die Sicherung der Qualität von Lehre und Studium gewährleisten und gleichzeitig Hochschulen, Studierenden und Arbeitgebern eine verlässliche Orientierung hinsichtlich der Qualität von Studienprogrammen geben.

Das berufsbegleitende Doktoratsstudium Medizinische Wissenschaft «Dr. scient. med.» wurde im Herbst 2011 durch die deutsche Akkreditierungs-Agentur ACQUIN bis 30. September 2016 akkreditiert und im Sommer 2016 bis 30. September 2018 verlängert. 2017 bringt die UFL das Doktoratsstudium Medizinische Wissenschaft «Dr. scient. med.» zur Re-Akkreditierung in Prüfung.

Das Doktoratsstudium Rechtswissenschaften «Dr. iur.» wurde im Herbst 2014 durch die deutsche Akkreditierungs-Agentur ACQUIN bis 30. September 2018 akkreditiert. 2018 wird die UFL das Doktoratsstudium Rechtswissenschaften «Dr. iur.» zur Re-Akkreditierung in Prüfung bringen.

Zum Inhalt springen