Zurück zur Übersicht

Darknet - Mythen und Fakten zur grossen Unbekannten des World Wide Web

Freitag, 28. Mai 2021 12:00 Uhr
Online - und vor Ort (begrenzte Plätze), Dorfstr. 24, 9495  Triesen  Liechtenstein

Marie-Louise Gächter von der  Datenschutzstelle Liechtenstein zum Thema  "Darknet - Mythen und Fakten zur grossen Unbekannten des World Wide Web"

Zum Vortrag

Die üblichen Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo zeigen uns nur einen kleinen Ausschnitt des Internet. Was sie nicht automatisiert erfassen, bezeichnet man als Deep Web. Und noch tiefer liegt das Darknet, das technisch gesehen einen komplett verschlüsselten Bereich des Internets darstellt. Dieses unbekannte Paralleluniversum dient vielfältigen Zwecken und diese sind nicht immer nur illegal.

Was ist das Darknet eigentlich? Wie funktioniert das Darknet, wer bewegt sich in dieser unsichtbaren digitalen Welt und wie kann, darf oder soll man in diese Welt eindringen?

Diesen Fragen widmet sich der Vortrag am 28. Mai 2021 im Rahmen des Events «FL meets UFL».

Zur Referentin

Tit. Prof. Dr. Marie-Louise Gächter Studium der Rechtswissenschaften und Übersetzung (Englisch und Französisch) in Innsbruck; Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften in St. Gallen (HSG).

Freiberufliche Übersetzer- und Unterrichtstätigkeit; Assistentin am Lehrstuhl für Völker- und Europarecht in St. Gallen; Koordinatorin der Ecole doctorale ProDoc Fondements du droit européen et international (Doktorandenprogramm im Europa- und Völkerrecht), Universität Fribourg; Wissenschaftliche Beraterin beim Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierat, Bern; Juristin im Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation, Bern; seit 2009 Lehrbeauftragte und seit April 2021 Titularprofessorin an der Universität Fribourg (Völkerrecht, Europäisches Datenschutzrecht); seit Januar 2018 Leiterin der Datenschutzaufsichtsbehörde Liechtenstein.

Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen