Zurück zur Übersicht

Die Niere in Gesundheit und Krankheit

Donnerstag, 10. Dezember 2020 18:30 Uhr
Liechtensteinischen Musikschule Triesen, Landstrasse 220, 9495  Triesen 

Die Niere ist ein äußerst komplexes Organ mit vielfältigen Aufgaben, in deren Zentrum die Aufrechterhaltung von Menge und Zusammensetzung des Körperwassers steht. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Erkrankungen der Niere Auswirkungen auf alle Organsysteme des Körpers haben. Wie funktioniert die Niere? Was sind die häufigsten Nierenerkrankungen, und wie können wir die Nierenfunktion ersetzten? Dazu spricht der renommierte Nephrologe Prof. Dr. Karl Lhotta. Er schloss das Medizinstudium an der Universität Innsbruck mit einer Promotion sub auspiciis praesidentis 1984 ab, es folgte eine Ausbildung in Allgemeinmedizin und in Innerer Medizin in Innsbruck, darauf eine Facharztausbildung in Nephrologie; 1999 erhielt Karl Lhotta die Lehrbefugnis für Innere Medin an der Universität Innsbruck. Seit 2008 leitet er als Primararzt die Abteilung Nephrologie und Dialyse am Schwerpunktspital Feldkirch; 2016 wurde Prof. Lhotta Ernennung zum Ehrenprofessor der Medizinischen Universität Innsbruck ernannt.

Prof. Dr. Karl Lhotta, Feldkirch

Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen