Alle kommenden Veranstaltungen

Zurück zur Übersicht

Biotechnologie und Digitalisierung

Donnerstag, 19. Mai 2022 18:30 Uhr
Online - und vor Ort, Dorfstr. 24, 9495  Triesen  Liechtenstein

«Biotechnologie und Digitalisierung als Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts - Herausforderungen für das Recht»
Prof. Dr. Claudia Seitz (Universität Gent)

Der vielschichtige, zunehmend auch interdisziplinär verwobene und exponentiell wachsende Fortschritt in der Biotechnologie und den angrenzenden Lebenswissenschaften führt zu einem raschen Wandel der durch das Recht zu erfassenden Lebens- und Sachbereiche, die aufgrund von Innovationen neue Rechtsfragen aufwerfen und aus verschiedenen Gründen einer Regulierung bedürfen. Durch den Einsatz der Informationstechnologie, als der zweiten Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts, und der darauf basierenden Digitalisierung wird dieser Fortschritt in den Lebenswissenschaften nochmals beschleunigt. Aufgrund dieser Überlagerung und der Verknüpfung zweier hochgradig innovativer und dynamischer Technologien treten eine Vielzahl neuer Rechtsfragen für die derzeitige und künftige Forschung auf. Ziel des Vortrags ist es, einen Einblick in diese Forschungsfragen zu geben.

Zur Anmeldung

Für eine Teilnahme vor Ort benötigen Sie keine Anmeldung. Der Eintritt ist gratis.
Anmeldeformular zur Online Veranstaltung (Webinar via Zoom)
«Biotechnologie und Digitalisierung als Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts - Herausforderungen für das Recht»
19. Mai 2022 Prof. Dr. Claudia Seitz (Universität Gent)
>> Anmeldeformular

Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen