CAS «High Impact in Healthcare»

Aus der Klinik – für die Klinik

Wird von Dir als Führungs-und Fachkraft erwartet, dass Du bei bereits hohem Leistungsdruck noch effizienter wirst und gleichzeitig die bestmögliche Behandlungsqualität sicherstellen sollst? Sollst auch Du zusätzlich noch Zuweiser gewinnen, innovative Projekte leiten und integrierte Versorgungsmodelle beherrschen? Werden von Dir zukunftsweisende strategische Inputs und eine klare Differenzierung gegenüber Mitbewerbern erwartet? Musst Du wie nebenher noch zugunsten Deiner Abteilung oder Organisation erfolgreich verhandeln, z.B. über Budgetfragen oder die Personalisierung? 

Oder möchtest Du ganz einfach neue und gute Werkzeuge kennenlernen, um Dich im Gesundheitswesen weiterzuentwickeln und den nächsten Sprung auf Deiner Karriereleiter zu machen? Unser Zertifikatslehrgang unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. med. Tanja Volm und Dr. med. Peter Bertke hilft Dir, diese Ziele mit alltagstauglichen Strategien zu realisieren.


Der Lehrgang in Kürze

  • Praktisches Üben, nützliche Tipps und Tricks

  • Vernetzung mit Fachexpert:innen aus Wissenschaft und Praxis

  • Wissenstransfer in das eigene Tagesgeschäft

  • Aktuelle Bezüge der Lerninhalte zu Brennpunkten des Gesundheitswesens (Covid, Personalmangel u.a.)

  • Herausfordernde Tage mit Teaching, Networking, Fallstudien und Workshops

  • Key-Note-Referate durch namhafte Referent:innen aus dem Gesundheitswesen

  • 1:1-Coaching und Bearbeitung eigener aktueller Fragestellungen

  • Langjährige und fortwährende Tätigkeit der wissenschaftlichen Leitungen in Kliniken/Institutionen des Gesundheitssystems

Flyer zum Downloaden


Zielgruppe

Medizinische und nicht-medizinische  Führungs- und Fachpersonen von Spitälern, Reha-Einrichtungen, Praxen, Behörden & Versicherungsgesellschaften


Dauer und Umfang

Lehrveranstaltungen10 
Unterrichtstage15 Tage
Umfang ECTS-KP12 ECTS

Lehrveranstaltungen

Die Gesundheitssysteme der DACHLi-Region – was uns eint,  was uns unterscheidet (1 Tag)

  • Kennzeichen der verschiedenen Gesundheitssysteme
  • Einfluss von Politik und Krankenkassen auf die Gesundheitssysteme
  • Einfluss der Gesundheitssysteme auf Arbeitsweise und Effizienz

Der Markt - wie unser Umfeld uns beeinflusst (1 Tag)

  • Analysen von Umfeld und Markt
  • Technische Hilfsmittel für die Bewertung
  • Konsequenzen für den Alltag

Organisation und Entwicklung – wie wir im Alltag aufgestellt sind (1 Tag)

  • Organisationsformen im Gesundheitswesen
  • Unterschiede zwischen Stab, Linien- und Matrix-Organisationen
  • Führung in unterschiedlichen Organisationen

Strategie und Umsetzung – wie wir die Zukunft gestalten (2 Tage)

  • Entwicklung einer kompetitiven Strategie für eine Abteilung/Klinik
  • Umsetzung einer Strategie
  • Konkrete Übungsbeispiele

Performance-Steigerung - wie wir effizienter werden, ohne dass die Qualität leidet (3 Tage)

  • Die optimierte Leistungserbringung am Patienten
  • Implementierung von neuen Behandlungspfaden
  • Change Management, das funktioniert

Qualität, Patientensicherheit und Zero Harm – wie wir weiter besser werden (2 Tage)

  • Qualitätswerkzeuge mit Nutzen für den Alltag
  • Die Schere zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit
  • Zero Harm und die Sicherheit für Patient:innen und Mitarbeitende

Die Ambulante Versorgung – wie wir neue Wege beschreiten (1 Tag)

  • Wirkung und Nebenwirkungen von ambulanten Sprechstunden
  • Modelle der Praxistätigkeit ausserhalb des Spitals
  • Ambulant vor Stationär: ein Paradigmenwechsel der Patientenbetreuung

Innovation im Gesundheitswesen – wie wir das Rad weiter drehen (2 Tage)

  • Technische, biologische und organisatorische Innovationen
  • Der Wert von Innovationen für Patienten und Gesundheitssystem
  • Das Spital der Zukunft

Lehre und Forschung – wie wir das ganze Spektrum abdecken (1 Tag)

  • Lehre und Forschung als Grundlage von Leistungsaufträgen
  • Klinische Studien: von Antrag bis Publikation
  • Die Entwicklung einer akademischen Karriere

Erfolgreich verhandeln – wie wir unsere Position festigen (1 Tag)

  • Leitfaden für erfolgreiche Gespräche
  • Verhandlungen mit Partnern aller Hierarchiestufen
  • Strategie gegen Manipulation

Leitung

Dr. med. Tanja Volm, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Evo Consult

  • Studium in Heidelberg und Oxford, Leitende Ärztliche Tätigkeit am Universitätsklinikum Ulm und in eigener Praxis
  • seit 2004 Direktorin der EVO Consult GmbH, Schweiz
  • Begleitung von Spitälern und Organisationen im In- und Ausland
  • Schwerpunkte: Strategie-Beratung von Organisationen,  Planung und Umsetzung von Behandlungsstrukturen, Coaching von Führungspersonen im Gesundheitswesen

Dr. med. Peter Bertke, Facharzt für Allg. Innere Medizin  und Nephrologie FMH, Solothurner Spitäler AG

  • Studium und Leitende Ärztliche Tätigkeit in Deutschland und der Schweiz
  • seit 2021 Leiter der Med. Unternehmensentwicklung der Solothurner Spitäler AG
  • MBA an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen/Nürnberg, Executive Education an der Stanford University (USA) und der INSEAD (Frankreich)
  • Schwerpunkte: Performance-Steigerung, Qualitäts- und Innovationsmanagement

Abschluss

Certificate of Advances Studies (CAS) in «High Impact in Healthcare» (12 ECTS)


Teilnahmegebühren

Buchung des Zertifikatslehrgangs gesamt

KursgebührCHF 8'900.00
AnmeldegebührCHF 250.00

Anmeldung

Beginn des Zertifikatslehrgangs:  Mai 2023
Anmeldeschluss: 28. Februar 2023
>> Download Anmeldeformular

Zum Inhalt springen