Die Kongresse, Tagungen und Symposien der UFL

1. Rechtsvergleichendes Symposium 2022

Kryptowerte als Herausforderung für Rechtsbefolgung und Rechtsdurchsetzung

DACH-LI Symposium der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL)
am 30. September und 1. Oktober 2022
in Triesen

Im Rahmen der Symposium an der Juristischen Fakultät der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) sollen für den deutsch­­sprachigen Raum Grundfragen und Perspektiven der Rechtsbefolgung und der staatlichen Rechtsdurchsetzung untersucht werden. Anknüpfend an die interdisziplinäre Grundlegung werden in sechs Abtei­lungen durch Im­puls­referate und Diskussionsbeiträge rechtsvergleichend, interdis­ziplinär und im Austausch zwischen Wissenschaft, Verwaltung, Justiz und Unter­nehmens- und Beratungspraxis relevante Rechtsfragen herausge­ar­beitet. Abschließend sollen mög­liche Lösungsansätze und Forschungsperspektiven präsentiert werden. Mehr lesen

1. KOLLOQUIA Triesen 2022

Rationalität im 21. Jahrhundert

DACH-LI Symposium der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL)
am 25. und 26. November 2022
in Triesen

Bei der «KOLLOQUIA Triesen» handelt es sich um eine öffentliche, interdisziplinäre Tagung zur Wissenschaftstheorie in den Sozialwissenschaften, die von 2022 an jährlich Ende November stattfindet. Zielgruppe der Tagung sind Vertreter sämtlicher sozialwissenschaftlicher Disziplinen, insbesondere der Rechtswissenschaft, der Ökonomik, der Politologie, der Soziologie, der Geschichtswissenschaft und der Philosophie bzw. der allgemeinen Wissenschaftstheorie. Die Tagung soll dazu dienen, sowohl etablierten ExpertInnen als auch jungen WissenschaftlerInnen die Möglichkeit zu bieten, ihre Arbeit und Ideen vorzustellen und mit einem Fachpublikum zu diskutieren. Mehr lesen

Zum Inhalt springen