Vortragsabende der Reihe «Podium Recht»

Mit der Reihe Podium Recht bringen wir Expertinnen und Experten  sowie Entscheidungsträger und Entscheidungsträgerinnen aus Theorie und Praxis mit der breiten Öffentlichkeit zusammen, um sie am wissenschaftlichen Diskurs in Rechtstheorie und -praxis teilhaben zu lassen. Die Vorträge richten sich nicht nur an unsere Studierenden und Dozierenden, sondern an die breite Öffentlichkeit. Mit Überzeugung und Engagement erfüllt die UFL damit ihren gesellschaftlichen Auftrag eines transparenten Wissenstransfers.

In drei Vorträgen pro Semester wird eine aktuelle juristische Thematik rechtsvergleichend betrachtet. Dabei soll es sich um wissenschaftliche Vorträge handeln, die ein juristisches Thema in einer (auch) für Laien verständlichen Weise abhandeln. 

Bitte beachten Sie

Alle Vorträge finden an der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (Dorfstrasse 24, 9495 Triesen) und online statt und beginnen jeweils um 18.30 Uhr.
Der Eintritt ist kostenlos. 

Vergangene Veranstaltungen in der Reihe

2022

Oberthema im Sommersemester 2022: Aktuelle Herausforderungen und Rechtsfragen im Life Sciences-Recht

«Das Lebensmittelrecht oder: Wie der Chia-Samen auf unsere Teller kommt. Lebensmittelrecht für Lebensmittelsicherheit und Täuschungsschutz»
am 24. März 2022, Dr. Boris Riemer

«Biotechnologie und Recht - Ethische Verantwortung und Lebenschancen»
 am 28. April 2022, Prof. Dr. Matthias Herdegen

«Biotechnologie und Digitalisierung als Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts Herausforderungen für das Recht» 
am Donnerstag, 19. Mai 2022, Prof. Dr. Claudia Seitz (Universität Gent)

Oberthema für die Veranstaltungsreihe im Wintersemester 2021/22: «Recht und Ethik in der Reproduktionsmedizin»

«Fortpflanzungsmedizin: Aktuelle Rechtsfragen und Debatten in Deutschland»
20. Januar 2022, Prof. Dr. Gunnar Duttge Moderation: Prof. Erwin Bernat

«Ist das schweizerische Fortpflanzungsmedizingesetz noch zeitgemäss?»
17. Februar 2022, Prof. Vagias Karavas (CH)

Verbraucherschutz

«Urlaubsreisen: Die Tricks der Online-Plattformen»
Dr. Christian Schuster-Wolf, Innsbruck

«Fluggastrechte – Ansprüche bei Verweigerung, Verspätung und Annullierung von Flügen»
Dr. Stephan Keiler, LL.M.

Podiumsdiskussion zum Thema: «Verbraucher-Schlichtungsstellen»
Leitung: Dr. Christian Schuster-Wolf, Innsbruck

2012

«Geistiges Eigentum und Plagiat. Geschichte und aktuelle Probleme»
Prof. Dr. iur. Diethelm Klippel

Werbung mit Sportveranstaltungen – Zulässiges oder unzulässiges Schmücken mit fremden Federn?»
Prof. Dr. iur. Peter W. Heermann

Zum Inhalt springen