Intensivkurs Datenschutzmanagement

Der Intensivkurs Datenschutzmanagement besteht aus drei Modulen. Im ersten Modul lernen die Teilnehmenden die Grundlagen und Theorie in Fachreferaten von Expertinnen und Experten kennen. Zusammen mit diesen Expertinnen und Experten wird in Modul zwei das Gelernte durch aktive Auseinandersetzung mit Fallbeispielen vertieft. Mit dem Abschluss und der Teilnahme am Fortbildungsseminar zur Datenschutzgrundverordnung (Modul drei) werden die aktuellsten Entwicklungen im Datenschutzbereich beleuchtet und es besteht die Möglichkeit zur Vernetzung mit Fachpersonen aus der Schweiz, Liechtenstein, Österreich und Deutschland.

 

Facts

Dauer 26. September - 14. November 2024
Daten

26.09.2024, 8.00 - 18.00 Uhr - Einführung / Grundlagen

KW 40/41, KW 42/43 und KW 44/45 -  Bearbeitung und Besprechung Fallbeispiele

14.11.2024, 8.30 - 17.30 Uhr - Abschluss und Teilnahme am 6. Fortbildungsseminar zur DSGVO

Ort

UFL, Spoerry Triesen, Dorfstrasse 24/ Gemeindesaal Triesen

Kosten

CHF 1'300.- (inkl. Teilnahme am Fortbildungsseminar und Verpflegung)

Referentinnen/Referenten

  • Prof. Dr. Marie-Louise Gächter | Datenschutzstelle Liechtenstein
  • Dr. Philipp Mittelberger | BWB Rechtsanwälte / Datenschutzverein Liechtenstein
  • Regina Mühlich | Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e. V.
  • Dr. Carlo Piltz | Piltz Legal, Berlin
  • Prof. Dr. Claudia Seitz | Rechtswissenschaftliche Fakultät der UFL, Triesen
  • Ing. Dr. Christoph Tschohl | Research Institute AG & Co KG, Wien

Inhalt

Modul 1: Einführung und Grundlagen

  • Grundrechtliche Aspekte der DSGVO
  • Rechte der Betroffenen
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Technische und Organisatorische Massnahmen (TOMS), Risiko- und Datenschutzmanagement
  • Rechtsprechung durch Behörden und Gerichte

 

Modul 2: Vertiefung durch Fallbeispiele

Selbständige Bearbeitung von Fallbeispielen zu den folgenden Themen mit anschliessender Diskussion mit den Fachexpertinnen und -experten.

  • Rechte der Betroffenen
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Technische und organisatorische Massnahmen (TOMS), Risiko- und Datenschutzmanagement

 

Modul 3: Neue Entwicklungen und aktuelle Rechtsprechung

Teilnahme am 6. Fortbildungsseminar zur Datenschutzgrundverordnung mit internationaler Beteiligung.

Zielgruppe

Personen der operativen und strategischen Unternehmensleitung, (Rechts-)Abteilungsleitende

Datenschutzbeauftragte und Daten(schutz)manager:innen, QM-Verantwortliche und Compliance Officers

HR- und Office-Management-Verantwortliche

Anmeldung

Anmeldungen demnächst möglich.
Gerne können Sie sich heute schon mit einer kurzen Nachricht an weiterbildung@ufl.li auf die Interessentenliste setzen lassen.

Zum Inhalt springen