Palliative Care Fortbildungsangebote

Fortbildungsangebote für die Hospiz- und Palliativversorgung in Liechtenstein und der Region in Kooperation mit dem Palliativ-Netz Liechtenstein

Das Palliativ-Netz Liechtenstein ist ein gemeinnütziger Verein, der am 27. September 2012 gegründet wurde. Der Verein setzt sich dafür ein, dass Palliative Care im Liechtensteinischen Gesundheitswesen fest und dauerhaft verankert und gefördert wird.

Bei der Palliative Care ist das Zusammenspiel von ambulanten und stationären Massnahmen respektive allgemeiner und spezialisierter Versorgung zum Wohl der Patientinnen und Patientinnen von grosser Bedeutung. Die Seminar des Palliativ-Netz Liechtenstein in Zusammenarbeit mit der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein stellen den Erfahrungsaustausch und die nachhaltige Vernetzung durch regionale und multidisziplinäre Zusammenarbeit ins Zentrum.

In Fachvorträgen und Workshops werden neueste Erkenntnisse und Praxiserfahrungen von Fachexpertinnen und -experten aus dem Bereich der Palliativversorgung vermittelt und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren in der Palliativversorgung thematisiert. 

Rückblick: 2. Fortbildungsseminar des Palliativ-Netz Liechtensteins


Am 20. Juni 2024 fand unter der fachlichen Leitung von Raoul Pinter das zweite Fortbildungsseminar des Palliativ-Netz Liechtenstein statt. In Kooperation mit der UFL und der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland statt. Thema: «Schmerztherapie in der Palliative Care: Ein multiprofessioneller Ansatz für unsere Region».

Zahlreiche Fachpersonen aus Liechtenstein, der Ostschweiz und Vorarlberg kamen zusammen, um in Fachvorträgen und Workshops neueste Erkenntnisse und Praxiserfahrungen auszutauschen. Besonders im Fokus standen die interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Beziehungsgestaltung – essenziell für eine erfolgreiche Palliativversorgung.

Die Teilnehmenden waren sich einig, dass das Seminar wertvolle Impulse für ihre tägliche Arbeit lieferte. Die positive Resonanz unterstreicht die Relevanz und Notwendigkeit solcher Fortbildungsveranstaltungen in der Palliativversorgung.

Einen besonderen Dank auch an unsere Referenten:innen: Elisabeth Sommerauer | Angela Jussel | Cristian Camartin | Elke Kienreich | Markus Schettle | Raoul Pinter |Elisabeth Medicus | Doris Büchel | Markus Proske |
Sivan Schipper | Michael Rogner | Barbara Hoop

Ein herzliches Dankeschön an alle, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben und an die musikalische Begleitung durch die Musikschule Liechtenstein. Wir freuen uns schon Sie nächstes Jahr wiederzusehen!  Weitere Eindrücke und Videos zur Veranstaltung finden Sie in unserem Newsportal.

In Kooperation mit

Das nächste Fortbildungsseminar 2025

Das 3. Fortbildungsseminar ist auf Frühjahr 2025 geplant. Gerne können Sie sich mit einer kurzen Nachricht an weiterbildung@ufl.li auf die Interssentenliste setzen lassen.

Ihre Ansprechperson


Kerstin Kaiser
Weiterbildungsmanagement 

Vergangene Veranstaltungen


Das könnte Sie auch noch interessieren


Zum Inhalt springen