«Impflicht für alle ?»

Die 2. Wissenschaftsgespräche Triesen beschäftigen sich mit dem Thema Impfen allgemein und den aktuellen Auswirkungen der Corona Pandemie. Dabei soll auch die Frage diskutiert werden, ob eine allgemeine Impfpflicht für die Bevölkerung Sinn macht. Alle Meinungen sind willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass es uns möglich war für unsere Veranstaltung international anerkannte Experten aus dem Bereich Wissenschaftsgeschichte, Immunologie, Labordiagnostik und Informatik zu uns nach Triesen einzuladen, um mit uns zu diskutieren. Ausserdem lokale Experten und Ärzte aus der Praxis und dem Gesundheitswesen in Liechtenstein.

Unser Programm

Im ersten Teil werden wir wissenschaftliche Vorträge über die Geschichte und modernen Aspekte des Impfens hören. Der zweite Teil wird von unseren lokalen Ärzten in ihrer verschiedenen amtlichen oder praktischen Funktion repräsentiert. Sie werden von ihrer täglichen, praktischen Erfahrung im Kampf gegen die Corona Pandemie berichten und wichtige Informationen für die Bevölkerung liefern.  Bei der an¬schliessenden Podiumsdiskussion diskutieren die Expertinnen und Experten Fragen zum Thema Impfpflicht, wissenschaftlicher Hintergrund des Impfens und Corona.

Wir freuen uns sehr auf diesen spannenden Tag und sind sicher, jeder kann etwas über Impfen und Corona lernen!

Alle sind herzlich willkommen teilzunehmen, mit uns zu diskutieren, oder einfach nur interessiert zuzuhören.

Zur Durchführung

Wir bieten unsere Veranstaltung in zweifacher Form dar:

  • ONLINE UND LIVE übers Internet (Software: Zoom)
  • VOR ORT im Gemeindesaal Triesen (falls es die aktuelle Lage erlaubt)
Zum Inhalt springen