Fortbildungsseminar zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Anwendung der DSGVO - Expertenwissen für interessierte Praktiker

Ein Fortbildungsseminar der UFL in Zusammenarbeit mit der Datenschutzstelle des Fürstentums Liechtenstein, dem Datenschutzverein in Liechtenstein, der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer und der BWB Rechtsanwälte AG.

 

4. Fortbildungsseminar zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

am 1. Dezember 2022 - ganztägig

Das Programm wird in den kommenden Monaten bekanntgegeben. Sollten Sie sich bereits jetzt anmelden, erhalten Sie das Programm sobald es feststeht und haben dann die Möglichkeit Ihre Anmeldung zu wiederrufen.

Die Fortbildungsseminare zur DSGVO werden

moderiert von: Regina Mühlich, Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e. V.

und stehen unter der Leitung von: Dr. Philipp Mittelberger, BWB Rechtsanwälte AG

Nachlese

zum 3. Fortbildungsseminar zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) 

Am 30. November 2021 fand das mittlerweile 3. Fortbildungsseminar zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) statt.

Wo stehen wir? Wie geht es weiter? Die DSGVO ist nun über drei Jahre in Kraft. Es gibt Literatur, Informationen von Datenschutzbehörden und eine sich entwickelnde Rechtsprechung. Und dies in verschiedenen Ländern. Ergibt sich daraus ein einheitliches Bild oder erweist sich die Harmonisierung für die Unternehmen und Behörden (noch) als Stolperstein?
Wie in den vergangenen Jahren waren renommierte Expertinnen und Experten aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Liechtenstein und erstmals auch aus Luxemburg eingeladen. 

Zum Inhalt springen