Zurück zur Übersicht

Podium Recht «Geldwäschereiprävention & Finanzmarktstabilität: Lessons Learned für das Finanzmarktrecht»

Wann:
Donnerstag, 18. Januar 2024 18.30 bis 20.30 Uhr
Wer: Affil. Prof. Dr. Thomas Stern, MBA LL.M.
Wo:
UFL, Spoerry Triesen, Hörsaal 2, Dorfstr. 24, 9495  Triesen  Liechtenstein
Online, Zoom   
Kosten: Kostenlos
Anmeldung:

Ende 2022 hat sich die Danske Bank in einen der grössten Geldwäsche-Skandale weltweit zur Verschwörung zum Bankbetrug bekannt. Umgerechnet 200 Mrd. Euro seien über die estnische Bankfiliale und russische Briefkastenfirmen gewaschen worden. Die Vorfälle deckten nicht nur ein operationelles Systemversagen auf, sondern generierten ebenso Druck auf die Gesetzgeber zur Europäisierung der Geldwäscheprävention. Der Referent diskutiert die Hintergründe und Auswirkungen des neuen europäischen Systems zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung – mit besonderem Blick auf Liechtenstein.

Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen