Doktoratsstudium Medizinische Wissenschaft

Weitere Informationen

 

Doktoratsstudium Rechtswissenschaften

Weitere Informationen

 

Weiter­bildung

Unsere nächsten Weiterbildungstermine

Zurück zur Übersicht

Forschung trotz Datenschutz

Wann:
Dienstag, 04. Juni 2024 16.30 bis 18.30 Uhr
Wer: Michael Löffler
Wo:
Online, Zoom   
Kosten: CHF 50.00
Anmeldung:

Inhalt:

  • Allgegenwärtigkeit personenbezogener Daten in der Forschungspraxis
  • Darstellung des Verhältnisses der europäischen Grundrechte auf Schutz personenbezogener Daten und Wissenschaftsfreiheit
  • Regelungen der DSGVO zur Nutzung personenbezogener Daten zu Forschungszwecken
  • Herausforderungen in der Praxis: Sicherstellung der Rechtmässigkeit der Forschung mit personenbezogenen Daten
  • Kurzausblick auf den European Health Data Space (EHDS)

 

Referent:

Michael Löffler beschäftigt sich seit 2008 beruflich kontinuierlich mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen. In Österreichs grösster ausseruniversitären Forschungseinrichtung etablierte er ein Datenschutz-Managementsystem zur Einhaltung der DSGVO und war in dieser knapp 5 Jahre als Datenschutzbeauftragter tätig. Sein Wissen hat er in Österreichs grösstem juristischen Kommentar zur DSGVO dem DatKomm in der Kommentierung von Art 89 DSGVO (der Verwendung personenbezogener Daten ua zu Forschungszwecken) und in einem Praxishandbuch zur Umsetzung/Einhaltung der DSGVO festgehalten. Als Senior Researcher forscht er aktuell beim Research Institute aktiv zu digitalen Grundrechten. Daneben ist er Reaktionsmitglied Österreichs einziger juristischer Fachzeitschrift für Datenschutzrecht der "Datenschutz konkret" (Dako) und publiziert in dieser laufend zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen. Laufend wirkt er auch an der Ausbildung von Datenschutzbeauftragten mit.

 

Reduzierter Preis: CHF 30.-

Für Studierende  und Vereinsmitglieder (Academia Raetica, BioLAGO, dsv - Datenschutzverein Liechtenstein, ÖPUK)

Zurück zur Übersicht

Infoabende

Unsere Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte

Zurück zur Übersicht

Forschung trotz Datenschutz

Wann:
Dienstag, 04. Juni 2024 16.30 bis 18.30 Uhr
Wer: Michael Löffler
Wo:
Online, Zoom   
Kosten: CHF 50.00
Anmeldung:

Inhalt:

  • Allgegenwärtigkeit personenbezogener Daten in der Forschungspraxis
  • Darstellung des Verhältnisses der europäischen Grundrechte auf Schutz personenbezogener Daten und Wissenschaftsfreiheit
  • Regelungen der DSGVO zur Nutzung personenbezogener Daten zu Forschungszwecken
  • Herausforderungen in der Praxis: Sicherstellung der Rechtmässigkeit der Forschung mit personenbezogenen Daten
  • Kurzausblick auf den European Health Data Space (EHDS)

 

Referent:

Michael Löffler beschäftigt sich seit 2008 beruflich kontinuierlich mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen. In Österreichs grösster ausseruniversitären Forschungseinrichtung etablierte er ein Datenschutz-Managementsystem zur Einhaltung der DSGVO und war in dieser knapp 5 Jahre als Datenschutzbeauftragter tätig. Sein Wissen hat er in Österreichs grösstem juristischen Kommentar zur DSGVO dem DatKomm in der Kommentierung von Art 89 DSGVO (der Verwendung personenbezogener Daten ua zu Forschungszwecken) und in einem Praxishandbuch zur Umsetzung/Einhaltung der DSGVO festgehalten. Als Senior Researcher forscht er aktuell beim Research Institute aktiv zu digitalen Grundrechten. Daneben ist er Reaktionsmitglied Österreichs einziger juristischer Fachzeitschrift für Datenschutzrecht der "Datenschutz konkret" (Dako) und publiziert in dieser laufend zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen. Laufend wirkt er auch an der Ausbildung von Datenschutzbeauftragten mit.

 

Reduzierter Preis: CHF 30.-

Für Studierende  und Vereinsmitglieder (Academia Raetica, BioLAGO, dsv - Datenschutzverein Liechtenstein, ÖPUK)

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht

Forschung trotz Datenschutz

Wann:
Dienstag, 04. Juni 2024 16.30 bis 18.30 Uhr
Wer: Michael Löffler
Wo:
Online, Zoom   
Kosten: CHF 50.00
Anmeldung:

Inhalt:

  • Allgegenwärtigkeit personenbezogener Daten in der Forschungspraxis
  • Darstellung des Verhältnisses der europäischen Grundrechte auf Schutz personenbezogener Daten und Wissenschaftsfreiheit
  • Regelungen der DSGVO zur Nutzung personenbezogener Daten zu Forschungszwecken
  • Herausforderungen in der Praxis: Sicherstellung der Rechtmässigkeit der Forschung mit personenbezogenen Daten
  • Kurzausblick auf den European Health Data Space (EHDS)

 

Referent:

Michael Löffler beschäftigt sich seit 2008 beruflich kontinuierlich mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen. In Österreichs grösster ausseruniversitären Forschungseinrichtung etablierte er ein Datenschutz-Managementsystem zur Einhaltung der DSGVO und war in dieser knapp 5 Jahre als Datenschutzbeauftragter tätig. Sein Wissen hat er in Österreichs grösstem juristischen Kommentar zur DSGVO dem DatKomm in der Kommentierung von Art 89 DSGVO (der Verwendung personenbezogener Daten ua zu Forschungszwecken) und in einem Praxishandbuch zur Umsetzung/Einhaltung der DSGVO festgehalten. Als Senior Researcher forscht er aktuell beim Research Institute aktiv zu digitalen Grundrechten. Daneben ist er Reaktionsmitglied Österreichs einziger juristischer Fachzeitschrift für Datenschutzrecht der "Datenschutz konkret" (Dako) und publiziert in dieser laufend zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen. Laufend wirkt er auch an der Ausbildung von Datenschutzbeauftragten mit.

 

Reduzierter Preis: CHF 30.-

Für Studierende  und Vereinsmitglieder (Academia Raetica, BioLAGO, dsv - Datenschutzverein Liechtenstein, ÖPUK)

Zurück zur Übersicht
Zum Inhalt springen